HOME


KANU - Flusswander - Tourenübersicht   Beschreibungen


Weitere Fluss- Beschreibungen


Nützliche Links PEGELSTÄNDE


Bekleidung

Essen

Gesundes

Hilfreiches

Kanus & Paddel

Schlafen

Sicherheit

Transport


Neu im Programm

 Nortik- TrekRaft,

das  3 Kg Rucksackboot

Gästebuch

Unser Team

über uns

AGB

Wem gehört der Fluss?


FINDEN   UND

GEFUNDEN WERDEN

Firmenindex für

 Österreich

 

 


Wissenswertes übers Schlafen, nicht nur in Schlafsäcken

Ein Schlafsack produziert keine Wärme. Er hält nur die Wärme des Schläfers zurück, und gibt sie, je nach Qualität des Schlafsackes, mehr oder weniger an die Umgebung ab.
Ist der Schläfer nicht mehr in der Lage entsprechende Wärme zu produzieren ( durch Hunger, Erschöpfung, Unterkühlung usw. ) dann wird es im Schlafsack nie warm. Abhilfe: Wärmeflasche, warme Steine.
 Das Hauptproblem des Schlafsackes ist die Kälte aus dem Untergrund. Deshalb sollte man unbedingt eine Isomatte verwenden, Das Schlafsackmaterial und dessen Füllung wird durch das Körpergewicht zusammengepresst, und somit die Isolier - und Speicherfunktion zum Boden hin gewaltig herabgesetzt.
 Erholsamen Schlaf gibt es nur, wenn die Hauttemperatur bei den Füssen zwischen 35,° und 37° C pendelt.
Wichtig ist also, welche Wärmeleistung der Schlafsack hat, und welchen Temperaturbereich er abdeckt.
 Frauen frieren um einiges schneller, und sollten von den Temperaturangaben der Schlafsackhersteller mindestens 6° abziehen. Wenn also eine Komforttemperatur von 0° angegeben ist, sollte Frau lieber einen Schlafsack mit Komforttemperatur von minus 8° nehmen. Man sollte immer einen wärmeren Schlafsack wählen. Wir übernachten in Hängematten oder auf Feldbetten im Freien. Darüber spannen wir ein Tarp ( eine bessere Plane ). Dadurch ersparen wir uns das Hineinzwängen in ein Zelt, dass zudem noch immer einer gewissen Kondenswasserentwicklung unterliegt. Ein weiterer Vorteil ist, dass man  Strahlungswärme des Lagerfeuers abbekommt, sich freier unter der Überdachung bewegen kann, und man nicht dem Campingverbot unterliegt..
 

 

 

Hängematten - die komfortablen Outdoorbetten
Unsere mexikanischen Hängematten werden mit Kunststofkauschen, welche ein Durchscheuern der Tragefäden verhindern, zwei 5m langen Befestigungsgurten mit Spannschloss und 2 Karabinern geliefert.
Die Baumwollhängematten bitte immer trocken und mehrfach verdreht lagern lagern!
Viele tendieren zu einer Stabhängematte, die wahre Hängematte ist eine ohne Spreizstock.
Je breiter sie ist, desto besser liegt man diagonal zu Hängemattenachse. Der Rücken liegt  dadurch gerade, und man hat am meisten Bewegungsfreiheit.
Viele tendieren zu einer Stabhängematte, die wahre Hängematte ist eine ohne Spreizstock. Je breiter sie ist, desto besser liegt man diagonal zu Hängemattenachse.
  Der Rücken liegt  dadurch gerade, und man hat am meisten Bewegungsfreiheit.
 

 

Schlafsackinlets
Ein Seideninlett  erhöht die Wärmeleistung um ca. 5° C, ist sehr leicht, klein verpackbar und auch äusserst angenehm in der Verwendung.
Die Inlets können auch ohne Schlafsack, z.B. als Hüttenschlafsack etc. verwendet werden.
 
 
 Modell Silk Liner Mummy für Mumienschlafsäcke.
 
€ 54.-







Silk Liner in Deckenform € 59.-
.



Grizzly,
Ein Modell, das sowohl als Inlett oder eigener Schlafsack verwendbar ist. Auch in Deckenform lieferbar. Durch die Verwendung von feinstem Fasermaterial ist ein extrem leichter, hochflauschiger Fleeceschlafsack entstanden.Er hat seitlich einen Zweiwegreissverschluss, ist als Links-oder Rechtsmodell koppelbar, hat einen trapezförmigen Fussteil. sowie eine zusammenziehbare Kapuze.
Kann die Temperatur um ca. 8 ° im Schlafsack erhöhen  € 59.-




 

Daunenpatschen
 
Verhindern kalte Füsse, und geben einen erholsamen Schlaf im Schlafsack, Wohnmobil, Berghütte, vor dem Kaminfeuer. Lassen sich sehr klein verpacken. Farbe dunkelblau; Füllung: hochwertige Pyrenäen Entendaune.
Gewicht:
160 g (pro Paar)  M: bis Schuhgröße 42 und L: ab Schuhgröße 43 € 30.-

 

 

 

 

 

HOME] [KANU Flusswanderübersicht, Touren - Beschreibungen] [AGB]